Johannes Bugenhagen – Gotteslob

Johannes Bugenhagen – Gotteslob

Gelobet seist du, Herr, mein Gott, Ehre und Preis sei dir ewig gegeben für alle deine Wohlthaten, so du mir bis daher im Glauben und Bekenntniß deines Wortes behalten hast. O Herr, bring es also hinaus bis an das Ende, mehre und stärke meinen Glauben immerdar baß. Herr, zwinge mit deinem Geiste mein Fleisch unter mich, sei meine Burg, mein Schutz, mein Schild und mein Erretter. Barmherziger Gott, ich sage dir Ehre, Lob und Preis um die leibliche Nahrung und alle deine Güte, die du mir und allen Menschen aus Gnaden reichlich mittheilest, mache uns sie alle brauchen zu deinem ewigen Lob, unserer Seelen Heil und Nutz des Nächsten. Amen. Vater Unser.

Gebetbuch,
enthaltend
die sämmtlichen Gebete und Seufzer
Dr. Martin Luther’S,
wie auch Gebete
von
Melanchthon, Bugenhaben, Matthesius, Habermann, Arnd
und anderen Gott-erleuchteten Männern.
Herausgegeben
vom
evangelischen Bücherverein
Berlin, 1849.
Im Magazin des Vereins, Klosterstraße No. 71

Die Kommentare sind geschloßen.