Browsed by
Kategorie: Bugenhagen Johannes

Gebet der Kinder.

Gebet der Kinder.

O himmlischer Vater, wir bitten und vermahnen dich, du wollest dich unser annehmen und darob halten, daß wir in deinem Willen unter deinem Gehorsam erzogen werden und aufwachsen in deiner Furcht zu einem rechten Mann, der dir wohlgefällig sei durch Jesum Christum, unsern Herrn. Amen.

Morgengebet

Morgengebet

Allmächtiger, barmherziger Gott Vater, ich sage dir Lob, Ehr und Dank, daß du mich armen Sünder also väterlich beschirmest und erhältst, über das ich so mannigfaltig wider deinen göttlichen Willen, Gnade und Güte gesündigt, bitte dich, Herr mein Gott, du wollest mir gnädig und barmherzig sein, mir verzeihen und vergeben alle meine Missethat, nimm weg mein steinern Herz, zeuch ab von mir den alten Menschen, erneure mein Herz und Geist, daß ich dich meinen höchsten Schatz erkenne, vollkömmlich lieb habe…

Weiterlesen Weiterlesen

Johannes Bugenhagen – Speise aus Gottes Wort

Johannes Bugenhagen – Speise aus Gottes Wort

O allmächtiger Gott und barmherziger Vater, dessen Wort alle Gottseligen in rechter Straße deines Sohnes, unsers Herrn Jesu Christi, erhält, wir bitten dich um die rechte wahre Speise unserer Seelen, damit wir nicht geistlichen Hunger empfinden, wie du uns denn jetzund aus lauter Gunst mit diesen Creaturen am Leibe speisest. O Vater, wir bitten dich, du wollest schaffen, daß wir sie mögen genießen mit Danksagung und recht brauchen ohne Befleckung aller fleischlichen Lüste. Vater unser u. s. w.

Johannes Bugenhagen – Erleuchtung

Johannes Bugenhagen – Erleuchtung

Allmächtiger ewiger Gott, Herr, himmlischer Vater, deß Wort eine Kerz ist unsern Füßen und ein Licht unsern Wegen, thu auf und erleuchte unser Gemüth, daß wir dein Wort rein, lauter und heiliglich verstehen und dann nach dem, das wir recht verstanden haben, unser Leben gestalten, auf daß wir deiner Majestät nimmer mißfallen durch Jesum Christum, deinen Sohn, unsern lieben Herrn, der mit dir in Einigkeit des Heiligen Geistes lebt und regiert, Gott in Ewigkeit, sprechend Vater Unser u. s. w.

Johannes Bugenhagen – Gotteslob

Johannes Bugenhagen – Gotteslob

Gelobet seist du, Herr, mein Gott, Ehre und Preis sei dir ewig gegeben für alle deine Wohlthaten, so du mir bis daher im Glauben und Bekenntniß deines Wortes behalten hast. O Herr, bring es also hinaus bis an das Ende, mehre und stärke meinen Glauben immerdar baß. Herr, zwinge mit deinem Geiste mein Fleisch unter mich, sei meine Burg, mein Schutz, mein Schild und mein Erretter. Barmherziger Gott, ich sage dir Ehre, Lob und Preis um die leibliche Nahrung und…

Weiterlesen Weiterlesen

Johannes Bugenhagen – Seelenspeise

Johannes Bugenhagen – Seelenspeise

O allmächtiger Gott und barmherziger Vater, dessen Wort alle Gottseligen in rechter Straße deines Sohnes, unsers Herrn JEsu Christi, erhält, wir bitten dich um die rechte wahre Speise unserer Seelen, damit wir nicht geistlichen Hunger empfinden, wie du uns denn jetzund aus lauter Gunst mit diesen Creaturen am Leibe speisest. O Vater, wir bitten dich, du wollest schaffen, daß wir sie mögen genießen mit Danksagung und recht brauchen ohne Befleckung aller fleischlichen Lüste. Vater unser u. s. w. Gebetbuch, enthaltend…

Weiterlesen Weiterlesen

Johannes Bugenhagen – Tägliches Brot

Johannes Bugenhagen – Tägliches Brot

Vater aller Barmherzigkeit, speisender Gott aller Dinge, der du uns ernährest von unserer Kindheit auf, gieb uns heute und allewege das überwesentliche Brod und die ewig bleibende, wahrhaftige Speise, die du Herr selbst bist, vom Himmel herabgestiegen, auf daß, wer dich esse durch wahren Glauben und festes Vertrauen, nimmermehr Hunger oder durst habe, sondern möge wandern in Stärke solcher Speise bis zum Berge Gottes Horeb, da dein lieber Sohn Jesus Christus begürtet selbst zu Tische dienet Allen, so würdig geachtet…

Weiterlesen Weiterlesen

Johannes Bugenhagen – Wort Gottes

Johannes Bugenhagen – Wort Gottes

Allmächtiger ewiger Gott, Herr, himmlischer Vater, deß Wort eine Kerz ist unsern Füßen und ein Licht unsern Wegen, thu auf und erleuchte unser Gemüth, daß wir dein Wort rein, lauter und heiliglich verstehen und dann nach dem, das wir recht verstanden haben, unser LEben gestalten, auf daß wir deiner Majestät nimmer mißfallen durch Jesum Christum, deinen Sohn, unsern lieben Herrn, der mit dir in Einigkeit des Heiligen Geistes lebt und regiert, Gott in Ewigkeit, sprechend Vater Unser u. s. w….

Weiterlesen Weiterlesen