Didache – Abendmahlsgebete

Didache – Abendmahlsgebete

Haltet das Mahl der Danksagung so: Zuerst bei dem Kelch: Wir sagen dir Dank, unser Vater, für den heiligen Weinstock Davids, deines Knechtes. Diesen Weinstock gabst du uns zu erkennen durch Jesus, dein Kind. Dir sei Ehre für die Zeitalter! Ferner bei dem gebrochenen Brot: Wir sagen dir Dank, unser Vater, für das Leben und die Erkenntnis, welche du uns zu erkennen gegeben hast durch Jesus, dein Kind. Dir sei die Ehre für die Zeitalter! Wie dieses gebrochene Brot auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Dionysius der Karthäuser – Dank

Dionysius der Karthäuser – Dank

Unendlich groß, o Herr, sind Deine Gaben und Wohlthaten. Du hast uns geschaffen, und nicht wir selber; Alles, was wir haben und sind, ist von Dir gekommen. Du hast uns den Leib und alle seine Glieder, die Seele und alle ihre Kräfte geschenkt. Du erhältst uns noch täglich und Alles, was wir haben, kleidest uns und speisest uns. Du hast uns behütet vor unzähligen Gefahren, hast Deine heiligen Engel uns zu Begleitern gegeben, hast uns in der Taufe von aller…

Weiterlesen Weiterlesen

Mathesius, Johann – Eine andere aus der Engel Gesang

Mathesius, Johann – Eine andere aus der Engel Gesang

O HErr, himmlischer Vater, der Du uns die freudenreiche Geburt Deines Sohnes durch Deine lieben Engelein verkündigen lässest. Wir singen Dir Ehr und Preis in Ewigkeit, und danken Deiner Güte, daß Du mit uns in Deinem Sohn versöhnt bist, und richtest mit uns einen ewigen Frieden an, und giebst uns durch Deinen Geist Freud und Wohlgefallen in unsere Herzen. Bewahr‘ uns diese Schätze durch Deinen Soohn, unsern Friedefürsten und HErrn.

Mathesius, Johann – Eine andere von Christi reicher Armuth.

Mathesius, Johann – Eine andere von Christi reicher Armuth.

O JEsu, Du wahrer Sohn Gottes, von Ewigkeit aus Vaters Natur geboren, und Du Sohn Mariä, vom heiligen Geist empfangen, Du wahrer Messia und einiger Seeligmacher der Welt. Wir rühmen Deine Liebe, daß Du unser Elend und Armuth an Dich nimmst, und bitten Deine milde Güte, Du wollest uns an Deiner geringen und elenden Gestalt nicht ärgern lassen, und uns in unserm Mangel mit Deiner reichen Armuth trösten, der Du sitzest zur Rechten Deines Vaters und regierst und ernährst Alles…

Weiterlesen Weiterlesen

Mathesius, Johann – Eine andere aus dem XXIII. Capitel Jeremiä.

Mathesius, Johann – Eine andere aus dem XXIII. Capitel Jeremiä.

Von David’s gerechtem Gewächse. O HErr Gott, gnädiger Vater, der Du uns ein Gewächs der Gerechtigkeit aus David’s Stamm verheißen, und denselben Deinen Sohn uns zum König und zu unserer Gerechtigkeiit gemacht hast. Wir danken Deiner Wahrheit, daß Du diesen Heiland uns geleistet, und uns durch Seine Geburt von unsern Sünden und teuflischer Gefängniß errettest. Und bitten Deine milde Güte, Du wollest uns in Erkenntniß dieses unsers Mittlers erhalten und uns über seiner Geburt mit allen Heiligen und Engeln freuen…

Weiterlesen Weiterlesen

Mathesius, Johann – Am heiligen Christtage.

Mathesius, Johann – Am heiligen Christtage.

Luc. 2 Vom Nutz der heiligen Geburt Christi. O ewiger Vater, barmherziger Gott, wir danken Dir, daß Du Deinen Sohn im jungfräulichen Leibe lässest Mensch werden, und thust unserm Fleische die große Ehre auf, daß Du Dich mit uns befreundest, damit Deine Freundlichkeit und Leutseeligkeit auf Erden erscheine. Und bitten Deine milde Güte, Du wollest unsre unreine und sündige Geburt durch die heilige Geburt Deines Sohnes reinigen, und uns Seiner Menschwerdung und Gehorsams in Deinem Geist freuen lassen, durch JEsum…

Weiterlesen Weiterlesen

Mathesius, Johann – Am vierten Sonntag des Advents.

Mathesius, Johann – Am vierten Sonntag des Advents.

Joh. 1. Von St. Johannis, des Täufers, Zeugniß. Ewiger Gott, gnädiger Vater, wir danken Dir, daß Du uns Deinen Sohn in die Welt sendest, und machst Ihn um unsertwillen zum Hohenpriester, Schlachtlämmlein, Gnadenthron, wie uns St. Johannis Zeugniß lehrt. Und bitten Deine milde Güte, du wollest uns um Deines Sohnes Opfer und Fürbitt willen gnädig seyn, und uns mit Seinem Blut besprengen, und aus Seiner Fülle Fried und ewiges Leben nehmen lassen, durch JEsum Christum, den wahren Gott, unsern ewigen…

Weiterlesen Weiterlesen

Mathesius, Johann – Am dritten Sonntag des Advents.

Mathesius, Johann – Am dritten Sonntag des Advents.

Mtth. 11. Von Christi Wort und Predigt. Wahrhaftiger Gott, gnädiger Vater, wir danken Dir, daß Du uns durch Deinen eingebornen Sohn Deinen Willen und Rath offenbarst, und lässest den Armen und Elenden das Evangelium predigen, und kommst mit Deinem Sohn zu allen, die Dich lieben, und Dein Wort annehmen und bewahren. Und bitten Deine milde Güte, Du wollest uns in Deiner Wahrheit und dieser himmlischen Lehr gnädiglich erhalten, und uns nicht lassen an Deinem Sohn ärgern und stoßen, oder Deinen…

Weiterlesen Weiterlesen

Mathesius, Johann – Ein andere (Collecte) auf den zweiten Sonntag des Advents.

Mathesius, Johann – Ein andere (Collecte) auf den zweiten Sonntag des Advents.

Von Christi Zukunft zum Gericht. O JEsu Christe, Du verordneter Richter über die Todten und Lebendigen, und rechter Josua, der Du uns durch das letzte Feuer in das ewige Land Canaan wirst heimführen. Wir bitten Deine milde Güte, Du wollest Dich zum Gericht aufmachen und den seeligen Tag unsrer Erlösung bald angehen lassen, und uns aus dieser elenden Welt erretten, und mit Dir in gleicher Ehren ewig regieren und herrschen lassen, – und komm bald, lieber HErr JEsu, der Du…

Weiterlesen Weiterlesen

Mathesius, Johann – Auf den andern Sonntag des Advents.

Mathesius, Johann – Auf den andern Sonntag des Advents.

Luc. 21. Vom Erlösetag am Ende der Welt. O ewiger Gott, gnädiger Vater, der Du Deinen Sohn zum Richter der Lebendigen und Todten hast verordnet, und willst Deine Christenheit durch Ihn am Ende der Welt aus allem Unglück erlösen. Wir bitten Deine milde Güte, Du wollest diesen Tag unsrer Erlösung und seeliger Hoffnung hereinbrechen lassen und uns aus diesem Jammerthal heimholen in das ewige Reich, das Du uns durch Deinen Sohn von Anbeginn der Welt hast bereitet, durch JEsum Christum,…

Weiterlesen Weiterlesen