Browsed by
Schlagwort: Beichtgebet

Matthias Erb – Beichtgebet

Matthias Erb – Beichtgebet

ICh bekenn himmlischer vatter/ daß alles mein leben verunreinet vnnd sündig ist/ vnd ich dein vätterlichen willen on vnderlaß vilfaltig übertrit/ Aber lieber Vatter biß mir gnädig/ verzeyhe mir meine sünd/ durch Jesum Christum/ werilff mir zum besserlichen lebenn/ daß bitt ich/ O vnser vatter im Himmel/ geheyliget/ rc.

Martin Luther – Eine christliche Beichte

Martin Luther – Eine christliche Beichte

Allmächtiger Gott, barmherziger Vater! Ich armer, elender, sündiger Mensch, bekenne Dir alle meine Sünde und Missethat, damit ich Dich jemals erzürnet und Deine Strafe zeitlich und ewiglich wohl verdienet habe. Es sind mir aber meine Sünden von Herzen leid und reuen mich sehr und bitte Dich durch Deine grundlose Barmherzigkeit und durch das heilige, bittere, unschuldige Leiden und Sterben Deines Sohnes Jesu Christi, an den ich von Herzen glaube, Du wollest mir armen, sündhaften Menschen gnädig sein und mir alle…

Weiterlesen Weiterlesen

Martin Luther – Buß- und Beichtgebete

Martin Luther – Buß- und Beichtgebete

Lieber Gott, regiere du mich, daß ich mit geistlichem Auge meine angeborene Seuche und Schwachheit erkenne und bekenne, und also zur rechten Erkenntniß geführt, und durch deinen heiligen Geist regiert, gereinigt und geheiligt werde. Amen. All mein Vermögen ist nichts, all meine Klugheit ist Blindheit und die grüßte Thorheit, alle meine Frömmigkeit und Leben ist zur Hölle verdammt; darum befehle ich mich deiner Gnade; regiere mich nach deinem Geiste; laß nur nichts in mir, daß ich mich selbst regiere; halte…

Weiterlesen Weiterlesen

Philipp Melanchthon – Beichte

Philipp Melanchthon – Beichte

Ich armer sündiger mensch / bekenne für dir / O almechtiger Gott / meinem schöpffer und erlöser / das ich gesündiget habe / nicht allein mit gedancken worten und wercken / sondern auch von natur sündig / und unrein bin / in sünden empfangen und geborn. Ich hab aber zuflucht zu deiner grundlosen barmherzigkeit suche und begere / gnade umb des HErren Christi willen. HErr sey gnedig mir armen sünder / Amen.

Urbanus Rhegius – Beichtgebet

Urbanus Rhegius – Beichtgebet

Ach min gott / mein sündige seel begeret dir zü bekennen ir kranckheit / aber ich waiß nit wie ich dich soll nennen / sprich ich mein her / warlich du bist ain her aller herren deineim gebott dienen himel unnd erden und was darinn ist / Wie darff ich aber dich ein herren nennen / die weil ich ungehorsamer armer sünder so offt ab deinem dienst geloffen bin / und hab deinem feind dem bösen geist gedienet. Soll ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Johann Friedrich Stark – Beichte

Johann Friedrich Stark – Beichte

Heiliger, dreieiniger Gott, Vater, Sohn und heiliger Geist! ich armer Sünder komme vor dein allerheiligstes Angesicht, und bitte dich herzlich und demüthig um Vergebung aller meiner Sünden. Ach mein Gott! ich erkenne, daß ich dich leider vielfältig erzürnt habe mit bösen Gedanken, Worten und Werken. Herr, Herr! das betrübet mich, und ist mir von Herzen leid. Du hast mich durch die heilige Taufe gemacht zum Schäflein deiner Waide, und zum Glied an deinem Leib, darum ich deine Stimme allein hören…

Weiterlesen Weiterlesen