Browsed by
Schlagwort: Dankgebet

Danksagung, daß uns Gott zum Gebet würdig macht

Danksagung, daß uns Gott zum Gebet würdig macht

Ich weiß gar wohl, o gnädiger Gott, daß ich ein unwürdiger Mensch bin, und würdig des Teufels, nicht Christi noch seiner Heiligen, Bruder zu sein; nun aber hat Christus solches gesagt, daß ich, als für den er gestorben und auferstanden ist, sowohl als für St. Petrum, welcher auch mir gleich ein Sünder gewesen ist, sein Bruder sei; und will solches ernstlich von mir haben, daß ich ihm glauben soll ohne alles Zweifeln und Wanken, und nicht ansehen noch achten, daß…

Weiterlesen Weiterlesen

Dank für das Blut Christi

Dank für das Blut Christi

Ich sage dir von Herzen Dank, mein lieber Vater, für das theure Blut deines lieben Sohnes, so er um meinetwillen vergossen hat, damit du uns noch täglich erquickest, heiligest und abwäschest in deiner heiligen Kirche, und deiner göttlichen Natur theilhaftig machst. Ich sage dir Dank für deine große unaussprechliche Liebe, der du uns also geliebet hast, die wirs doch nicht werth waren, daß du uns durch deinen eignen Sohn erlöset hast, durch den Hohenpriester, Mittler und getreuen Hirten, der sich…

Weiterlesen Weiterlesen

Martin Luther – Dankgebet

Martin Luther – Dankgebet

O Gott, Vater aller Barmherzigkeit, wir danken dir höchlich und allezeit, daß du uns, nach dem überschwänglichen Reichthum deiner Gnaden, hast gebracht zu dem Schatz deines Wortes, darinnen wir haben Erkenntniß deines lieben Sohnes, das ist, ein sicher Pfand unsers Lebens und Seligkeit, die im Himmmel zukünftig ist, und bereitet allen, die in reinem Glauben und brünstiger Liebe beständig bis ans Ende beharren; wie wir denn hoffen und bitten, du werdest uns, barmherziger Vater, erhalten und vollkommen machen mit allen…

Weiterlesen Weiterlesen

Augustinus, Aurelius

Augustinus, Aurelius

Mein Herr und Gott meines Heils, außer deiner großen Güte und Gnade weiß ich in meinem sündlichen Leben weder im Himmel noch auf Erden Hilfe und Rath zu suchen und zu finden. Und ob gleich ich nichts anders werth und würdig bin als deines ewigen Zorns, deiner Ungnade und Verdammniß, so hast du mir gleich wohl deines heiligen Namens Erkenntniß in deinem lieben Sohne geoffenbart, daß du mein gnädiger Gott und Vater sein, mit mir nicht ins Gericht gehen, mich…

Weiterlesen Weiterlesen