Browsed by
Schlagwort: Frieden

Gebet in Kriegszeiten.

Gebet in Kriegszeiten.

O Gott, der du Macht hat über die Geister Aller, die Fleisch sind, der du groß von Rath und unbegreiflich in deinen Gedanken bist, dessen Augen offen stehen über alle Wege der Kinder Adams, daß du einem Jeglichen vergeltest nach seinen Werken und nach der Frucht seines Wandels, wir armen elenden Sünder werfen uns nieder zu den Füßen deiner göttlichen Majestät, und bekennen uns schuldig aller Sünden aller Menschen, die von Anfang der Welt bis auf diese Stunde begangen worden…

Weiterlesen Weiterlesen

Um des Hauses Frieden

Um des Hauses Frieden

Herr Gott, du hast gegeben, daß ich soll ein Mann sein, hast mir auch dies Weib bescheret. Nun sind wir beide in dieser Welt und in diesem gebrechlichen Fleisch und Blut, ja mitten unter den Teufeln, den Zerstörern aller ehelichen Liebe und Treue. Drum sei du mit deinem Segen bei uns, auf daß, so sich etwa Beleidigung zwischen uns zutrüge, solches alsbald gewendet und alles Unglück durch deinen Segen und deine wunderlichen Gaben, die im Ehestande sind, mögen überwunden werden….

Weiterlesen Weiterlesen

Johann Habermann – Friedensgebet

Johann Habermann – Friedensgebet

Barmherziger GOtt, ewiger Vater! der Du bist ein GOTT und Liebhaber des Friedens, von dem alle Einigkeit zu uns kommt; wir bitten dich, Du wollest die ganze Christenheit auf Erden gnädiglich beschützen und handhaben, wider alle Feinde nd blutgierige Menschen, auf daß wir in guter Ruhe Dir sicher und fröhlich in reiner Lehre und heiligen Wandel allezeit dienen mögen. Wollest auch Gnade verleihen, daß alle Stände und Potentaten der Christenheit untereinander friedlich und einträchtiglich, in aller Gottseligkeit und Erbarkeit leben,…

Weiterlesen Weiterlesen

Martin Luther

Martin Luther

Barmherziger Gott, schicke deinen friedlichen Engel, der beide zwischen Fürsten und Landschaften rechte Einigkeit erwecke, wie wir uns eines Glaubens und Evangelii rühmen. Amen.

Martin Luther – Frieden

Martin Luther – Frieden

Lieber Gott, behüte uns vor Krieg, der das Land und alle Stände wüste macht, gieb uns lieber eine starke Pestilenz dafür, darinnen doch die Leute fromm sind, und die Religion, Polizei, Oeconomie, die Kirche, die rechte reine Lehre, weltlich und häuslich Regiment nicht so verwüstet und verstöret, verdorben noch verfälschet werden. Amen.

Johann Quirsfeld – Friedensgebet

Johann Quirsfeld – Friedensgebet

Herr Gott Zebaoth, groß von Rath und mächtig von That, wir danken deinem heiligen Namen und rühmen, loben und preisen dich von Herzensgrund, daß du nach diesem großen Ungewitter die Sonne wieder scheinen lassen, und nach dem Weinen uns mit Freuden überschüttet hast. Ach Herr, du liebreicher Gott, wie gnädig hast du unser sehnliches Bitten und Flehen erhöret, und nach den gefährlichen und beschwerlichen Kriegszeiten uns den edlen goldenen Frieden wieder bescheret. Jesu, du großer Friedefürst, laß doch diesen theuern…

Weiterlesen Weiterlesen

Basilius – Frieden

Basilius – Frieden

Herr, unser Gott, der du dem Menschen den Frieden gegeben, und auf deine Schüler und Apostel die Gabe des heiligen Geistes herabgesendet, und nach deiner Allmacht durch feurige Zungen ihre Lippen geöffnet hast: öffne auch uns Sündern die Lippen, und lehre uns, wie es sich gebührt, und um die rechten Gaben bitten. Lenke zu dir hin das Steuer unsers Lebens, du stiller Hafen für alle die im Sturm umhergetrieben werden, und weise uns den Weg, auf dem wir wandeln sollen….

Weiterlesen Weiterlesen

Andreas Althamer – Frieden

Andreas Althamer – Frieden

Almechtiger ewiger Got / ein könig der ehren / und ein herr hymels und der erden / durch welches geyst alle ding regiert / durch welches versehung alle ding geordnet werden / der du bist eyn Gott des frides / von dem allein alle eynickeit zu uns kumpt / Wir bitten dich durch unsern herrn Jhesum Christum / du wollest uns unsere sünd vergeben / und mit deynem götlichen frid und eynigkeit begnaden / damit wir in forcht und zittern…

Weiterlesen Weiterlesen

Bernhard von Clairvaux – Frieden

Bernhard von Clairvaux – Frieden

Du sprichst durch Deinen Propheten: Ich will meine Ehre keinem Anderen geben. Was willst Du denn geben, o Herr, was willst Du uns geben? Den Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nun, damit bin ich zufrieden. Dankbar nehme ich, was Du mir lässest und lasse, was Du Dir vorbehältst. So wird es mir gut sein. Ich entsage der Ehre, damit ich mir nicht anmaße, was nicht mein ist. Oder wer wollte es der Wand glauben, wenn sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Johannes Brenz – Gebet um Frieden

Johannes Brenz – Gebet um Frieden

HERR Got himlischer Vater/ der du hailigen mut/ guten raht/ und rechte wercke schaffest/ Gib deinen Dienern fride/ welchen die welt nit kan geben/ auf das unsere hertzen an deinen geboten hangen/ und wir unser zeyt durch deinen schutz/ stille und sicher vor feinden leben/ Durch Jesu Christ deinen Sun unsern Herren/ Amen.