Magnus Friedrich Roos – Montag. Abendgebet.

Magnus Friedrich Roos – Montag. Abendgebet.

Montag. Abendgebet.

Wir danken dir, HErr Jesu, am Abend dieses Tages, daß Du uns heute vor vielem Uebel, so uns hätte zustoßen können, bewahrt, und uns vielfältig Gutes gethan hast. Dieser Tag ist nun dahin gegangen, und kommt nicht wieder, und die Plage dieses Tages ist nun überstanden, und auf immerhin zurückgelegt, wir aber sind an diesem Abend unserm Ende näher, als wir an dem heutigen Morgen waren. Du aber, HErr Jesu, bleibest wie Du bist, und Deine Jahre nehmen kein Ende. Du bist gestern und heute und derselbe in Ewigkeit. Laß uns hinfällige Menschen, deren Zeit unter dem Elend schnell dahin geht, durch Dich ewiges Leben, ewige Freude und Ruhe erlangen, weil unsere Herzen so gebildet sind, daß sie mit keinem geringern Gut vorlieb nehmen können. Du siehest und kennest uns und weißt, was wir täglich denken, reden und thun. Wir werden auch, wenn unserer auf Erden vergessen sein wird, am jüngsten Tage wieder zum Vorschein kommen, und alsdann wird auch unser Thun offenbar werden, und wir werden empfahen, nachdem wir bei Leibesleben gehandelt haben. Ach daß alsdann unsere Sünden nur als schon lange geschenkte Schulden offenbar werden! Ach daß uns alsdann von Dir auch Lob widerfahren möge! Vergib uns unsere Sünden, mache uns fertig, zu thun Deinen Willen, und schaffe in uns, was vor dir gefällig ist. Gib uns Licht, Kraft und Gelegenheit, vielen guten Samen auszustreuen, sollte es auch mit Thränen geschehen, damit wir dereinst mit Freuden und reichlich ernten können. Reinige nun unsere Seelen durch Dein Blut, vertilge darin alle vergebliche Bekümmerniß und alle unreinen Bilder, und lasse uns auch im Schlaf mit Dir vereinigt und in Deinen allmächtigen Schutz einschlossen bleiben. Erbarme Dich aller Kranken, Bedrängten und Angefochtenen, und verherrliche Dich an ihnen durch den Trost und die Hülfe, die Du ihnen erzeigen wollest. Amen.

Das Ende kommt, es kommt daher:
Wer will uns Zuflucht geben?
Wir bitten Dich, o Ewiger,
Gib uns ein ewig’s Leben.
Amen.

Kommentare sind geschlossen.