Aurelius Augustinus – Versöhnung

Aurelius Augustinus – Versöhnung

Ich hätte verzweifeln können wegen meiner allzugroßen Sünden und unendlichen Vergehungen, wenn nicht Dein Wort, Gott, Fleisch geworden wäre und unter uns gewohnt hätte. Aber jetzt wage ich nicht mehr, zu verzweifeln, wei wir, da wir Feinde waren, versöhnt sind durch den Tod deines Sohnes! Wie viel mehr sind wir, nachdem wir versöhnt sind, durch ihn selig gemacht! (Meditationen, C. 14.)

Kommentare sind geschlossen.