Morgengebet

Morgengebet

Herr, unser Gott, der du den Schlummer der Nacht von uns verscheicht, und uns versammelt hast, unsere Hände aufzuheben zu dir und deine Gerichte zu preisen: nimm an unser Gebet und Flehen, und schenke uns Glauben, der nicht zu Schanden wird, zuversichtliche Hoffnung und ungeheuchelte Liebe; segne unsern Eingang und Ausgang, unsre Gedanken, Worte und Werke, und laß uns diesen Tag beginnen unter Lob, Preis und Ruhm der unaussprechlichen Süßigkeit deiner Güte. Geheiliget werde dein Name: dein Reich komme, das Reich des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes. Amen.

Kommentare sind geschlossen.