Gebet Luthers für Churfürst Johann, als er heftig krank war.

Gebet Luthers für Churfürst Johann, als er heftig krank war.

Lieber Herr Gott, erhöre doch unser Gebet, nach deiner Zusage. Lasse uns doch dir die Schlüssel nicht vor die Füße werfen, denn so wir zuletzt zornig über dich werden und dir deine Ehre und Zinsgüter nicht geben, wo willst du denn bleiben; ach, lieber Herr, wir sind dein, mache es wie du willst, allein gieb Geduld. Lieber Gott, du hast einen Titel, daß du der Armen Seufzen und Gebet erhörest, wie David sagt: Er thut den Willen derer, die ihn fürchten und erhöret ihr Gebet. Lieber Herr, bitten wir doch kein Böses, laß uns dir die Schlüssel nicht vor die Thüre werfen.

Kommentare sind geschlossen.