Caspar Kantz – Te Deum

Caspar Kantz – Te Deum

Gott dich loben wir / dich herr bekennen wir. O ewiger vatter / dich eeret das gantz erdtrich. Alle engel / mit allen krefften der hymmelen schreyen dir mit on uffhörlicher stimme. Heyliger / heyliger / heyliger herre got sabaoth. Voll seind hymel und erden der glorien deiner maiestat. Dich lobet die heylige versamlung der Aposteln. Die löblich zal der propheten / Unnd das scheinbar hör der märterer. Dich bekent die heyligen christenheit durch den umbkreiß der gantzen welt. Einen vatter der ungemessen herligkeit. Unnd deinen einigen waren erwirdigen sun. Auch den tröster den heyligen geyst. O Christe ein künig der eeren. Du bist des vatters ewiger sun. Du hast nit gescheucht der jungkfrawen leib anzunemen die menscheit. Du hast überwundenn des tods angel / unnd den gläubigen uffgethon das hymmelreich. Du sitzest zu der rechten / in der herrlicheit gott des vatters / und würst geglaubt ein zukünfftiger richter. Darumb bitten wir dich / das du helffest deinen dienern, die du mit deinem kostbarlichen blut erlöset hast. Uff das wir in ewiger glory belonet werden mit deinen heyligen. O herr mach sälig dein volck / und segne dein erbschafft. Regier und erheb sye in ewigkeit. Denn wir loben dich alle tag / unnd preysen deinen namen von welt zu welt. Herr bewar uns disen tag vor sünden. Erbarm dich unser o herr / erbarm dich unser. unnd beweyß uns dein barmhertzigkeit / als wir dann in dich gehofft haben. Herr in dich hab ich gehofft / laß mich nit geschendt werden in ewigkeit. Amen.

O gütiger barmhertziger gott / ein sterck aller die in dich hoffenn / hilff das wir also wandlen durch das zeytlich / uff das wir nit verlieren das ewig. Durch Christum unsern herren. Amen.

O du heylige dreyvaltigkeit / laß dir wolgefallen unser lob unnd dancksagung. Mach vest unnd stet das werck das du in uns verbracht hast. Hilff das uns fruchtbar und fürderlich sey in das ewig leben.

Kommentare sind geschlossen.