Antiochius – Abendgebet

Antiochius – Abendgebet

Gieb uns, o Herr, nun wir uns zum Schlafe wenden, Ruhe für Leib und Seele und bewahre uns vor dem finstern Sündenschlafe und vor aller dunklen und nächtlichen Lust. Schläfre die Stürme unsrer Leidenschaften ein, lösche die feurigen Pfeile des Bösewichts, die er listig auf uns abdrückt. Stille den Ungestüm unsers Fleisches und Bluts, und wiede ein alle irdischen Gedanken. Schenke uns, o Herr, einen wachen Geist und ein nüchternes Herz; schenke uns einen sanften Schlaf, ungestört von den Blendwerken des Satans; und erwecke uns zur Zeit des Gebets, befestigt in deinen Geboten und unverrückt deiner Gerichte gedenkend, so wollen wir dich rühmen und preisen, dich den Vater und den Sohn und den heiligen Geist in Ewigkeit. Amen.

um 629

Allgemeines evangelisches
Gesang- und Gebetbuch
Hamburg 1846
Agentur des Rauhen Hauses

Kommentare sind geschlossen.