Andreas Musculus

Andreas Musculus

Gnädiger und barmherziger Herr Jesu Christe, dir befehle ich mich ganz und gar, dir ergeb ich mich ganz eigen, in dir stehet all mein Trost und Hoffnung; in dir, Herr, will ich dermaleinst fröhlich einschlafen, wieder auferstehn und ewiglich leben. Zu dir steht all mein Sinn und Muth, nach dir allein hab ich herzliches Verlangen, daß ich bei dir sein möge, mit dir herrschen, regieren und ewig selig sein. O Herr Christe, wende mein Gemüth und Herz zu dir allein, laß mich ein herzliches Verlangen haben zu dir zu kommen, entzünde mein Herz mit deiner Liebe, laß sich meine Seele in dir freuen, dich loben und preisen; erhalte mich unter deinen Flügeln, Schutz und Schirm; entbinde mich von den Stricken und Banden, darin ich gefangen liege, in diesem armen schwachen Fleische und Blute, daß ich möge Allem absagen was auf dieser Welt ist, und in dir allein leben und einzig dir dienen. Amen.

Andreas Musculus

Allgemeines evangelisches
Gesang- und Gebetbuch
Hamburg 1846
Agentur des Rauhen Hauses

Kommentare sind geschlossen.