Gebet eines Amtmanns, Richters oder Rathsherrn.

Gebet eines Amtmanns, Richters oder Rathsherrn.

Allmächtiger, ewiger Gott, himmlischer Vater, du hast also geordnet und befohlen, daß ich das Recht studiren, lernen, und sprechen soll, was recht ist; darum gieb du Gnade und Segen dazu, daß ich allein die Wahrheit suche und finde und thue nur, was dir gefällig ist, dir zu Ehren, und Land und Leuten zu Nutz, um Christi willen, deines lieben Sohnes, meines Herrn und Heilandes. Amen.

Kommentare sind geschlossen.