Rigisches Gesangbuch – Abendgebet

Rigisches Gesangbuch – Abendgebet

O Herr Jesu Christe, du geduldiges Lamm Gottes und heiliges Sühnopfer für alle meine Sünde, nicht allein für meine, sondern auch für der ganzen Welt! dir danke ich abermals von Grund meines Herzens, daß Du mich an Leib und Seele durch deinen gnädigen Schutz diesen Tag väterlich behütet hast. Und ich bitte dich, du wollest mir alle meine Sünden, so ich heute diesen Tag aus Schwachheit meiner verderbten Natur und Anreizung des bösen Geistes gethan habe, welche mein Herz und Gewissen sehr beschweren und drücken, gnädiglich verzeihen. Und weil ich mich nun zur Ruhe im Schlaf will niederlegen, wollest du dein Gnadenflügel über mich ausbreiten und verleihen, daß ich darunter in Friede und Ruhe diese Nacht mit dem Leibe schlafe, mit der Seele aber allezeit zu dir wache, deiner herrlichen Zukunft zum jüngsten Gericht wahrnehme, und mit herzlichem Seufzen auf dich warte, bis ich dereinst gar zu dir seliglich von hinnen fahre. Dazu hilf mir, o treuer Gott mit deinem lieben Sohne und heiligem Geist, hochgelobt in Ewigkeit. Amen.

Kommentare sind geschlossen.