Durchsuchen nach
Schlagwort: Freitag

Friedrich Arndt – Abendgebet am Freitag

Friedrich Arndt – Abendgebet am Freitag

Gott Vater, mein Geber alles Guten, was gebe ich Dir wieder für alle Deine Gaben, die ich diesen verfloßnen Tag von Dir empfangen habe? Ich bin ein Kind des Zorns von Natur, und dennoch hast Du mir Deine Gnade so reichlich erwiesen. Da ich nichts verdient, so hast Du mir Alles gegeben, was mir noth ist. Alle Wohlthaten, die Du über mich ausgeschüttet, sind Früchte Deiner erbarmenden Liebe. Alles Kreuz, das Du mir zugeschickt, ist eine Wirkung Deiner väterlichen Neigungen….

Weiterlesen Weiterlesen

Georg Friedrich Blaul – Morgengebet am Freitag

Georg Friedrich Blaul – Morgengebet am Freitag

Wenn ich erwache, so rede ich von dir, mein Gott und Hort; dir gebühret vorerst Lob, Preis und Dank, ehe ich an etwas anderes denke. Dein treues Auge war über mir offen, und deine Rechte hat mich erhalten. Aus deiner Fülle habe ich Kraft genommen, mein irdisches Tagewerk mit neuem Muthe zu beginnen; nun gib aber auch, dass es einen gesegneten Fortgang habe. Ohne deine Hülfe müsste ich ermatten und erliegen, denn die Plage eines jeden Tages ist für menschliche…

Weiterlesen Weiterlesen