Durchsuchen nach
Schlagwort: Gratias

Kaspar Löner – Eyn Gratias.

Kaspar Löner – Eyn Gratias.

O almechtiger Gott, wir sagen dir lob vnd danck vmb der gaben willen, ßo wir von deiner milden gnadenreichen hand empfangen haben, vnd bitten dich, almechtiger ewiger Gott, hymlischer Vater, volstrecke dein angefangen reich in vns, durch Jesum Christum, deinen einigen Sun, vnsern liben Herren, Amen. Vater vnser, der du bist rc.

Martin Luther – Das Gratias

Martin Luther – Das Gratias

Also auch nach dem Essen sollen sie gleicherweise tun, zuchtvoll und mit gefalteten Händen sprechen: Danket dem Herrn, denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich. Der allem Fleische Speise gibt, der dem Vieh sein Futter gibt, den jungen Raben, die ihn anrufen. Er hat nicht Lust an der Stärke des Rosses noch Gefallen an jemandes Beinen. Der Herr hat Gefallen an denen, die ihn fürchten und die auf seine Güte warten. Danach das Vaterunser und dies folgende Gebet:…

Weiterlesen Weiterlesen