Durchsuchen nach
Schlagwort: Hausmutter

Gebet einer Hausmutter um getreues Gesinde.

Gebet einer Hausmutter um getreues Gesinde.

Herzlieber Vater, ich danke dir für die Ehre, daß du mir deine Creatur und getaufte Kinder zur Hand gehen und dienen lassest. Beschere mir, lieber Vater, der du Frau und Magd erschaffen, und sie alle durch Christi Blut willst selig machen, eine fromme, christliche und ehrliche Magd, die sich ihrer Taufe tröstet und um deines Wortes und Befehles willen mir, meinen Kindern und Haus treulich diene. Und laß mich auch nicht vergessen, daß ich einen Herrn im Himmel habe, und…

Weiterlesen Weiterlesen

Gebet einer Bergfrau.

Gebet einer Bergfrau.

Ewiger Vater, getreuer Heiland! ich danke dir, daß du mich zur Hausmutter verordnet und mir einen lieben Mann, Kinder und Gesinde bescheret hast. Und bitte dich um deines lieben Sohnes willen, du wollest mir meinen Hausherren an seiner gefährlichen Arbeit mit deinen lieben Engelein behüten, daß ihm kein Leid widerfahre, und böses Wetter ihm nicht schade. Du wollest auch deinen Segen zu unsrer Arbeit und Lohn sprechen, daß er seinem Herrn was ausrichte, und wir unsre Kinder zu deinen Ehren…

Weiterlesen Weiterlesen

Gebet einer Hausmutter

Gebet einer Hausmutter

Gütiger Gott, getreuer Vater, weil du mich aus Gnaden in en heiligen Ehestand zur Haushaltung berufen hast, darin ich dir auch, meinem Gott, dienen und gefallen kann, so gieb mir, deiner Dienerin, Gnade, daß ich deine göttliche Furcht stets vor meinen Augen habe und dir, meinem Schöpfer und Erlöser, über alles vertraue, auf dich hoffe und bleibe im Glauben, in der Liebe und in der Heiligung, samt der Zucht, nach dir aber, daß ich meinen Manu fürchte, ehre und liebe,…

Weiterlesen Weiterlesen

Gebet einer Hausmutter.

Gebet einer Hausmutter.

Herr Jesu Christe, wahrer Sohn Gottes, der du mir meinen Hauswirth bescheret, Kind und eigen Heerdlein gegeben hast, hilf durch deine Güte, daß ich nach deinem Befehl mich vor meinem Manne bücke und meine Kinder in deiner Furcht erziehe, und was mein Hauswirth durch deinen Segen erwirbet, fein zu Rath halte und mich mit jedermann einige und vertrage, damit ich mit einem ehrlichen Wandel dich preise und meinen Beruf gewiß mache, der du auch der gläubigen Weiber Herr und Heiland…

Weiterlesen Weiterlesen